TOURISTISCHE UNTERKUNFT VEREIN VON
VOURVOUROU, AGIOS NIKOLAOS, PYRGADIKIA, METAGITSI
„ XENIOS YEUS “

AGIOS (St)NIKOLAOS, Chalkidiki, Sithonia
Greek
English
German
Russian

Menu:

Ελληνικός Οργανισμός Τουρισμού

Staatsdienste – Nützliche Telefonnummer


Reiseziele

AGIOS NIKOLAOS
VOURVOUROU
PYRGADIKIA
METAGITSI
-----------------
Chalkidiki Griechenland

 

DIE GESCHICHTE VON ST. NIKOLAOS

Die Region von Agios Nikolaos ist seit die prähistorischen Zeiten bewohnt. Prähistorische Funde von Siedlungen sind, südwestlich vom Dorf in der Gegend von Vetrinos und nordsüdlich vom Dorf in der Gegend von Agios Georgios, entdeckt worden aber auch in Schriftstücken des heiligen Berges von 1300 sind berichtet. Der gleiche Zeitabschnitt war auch der Region Pirgos, nordöstlich von Agios Nikolaos bewohnt. Diese Siedlung war in antiken Klassiken Jahren „Siggos“ heißt und von die dem Golf Siggitikos ihre Name gab.

DIE GESCHICHTE VON ST. NIKOLAOS

Das heutige Dorf von Agios Nikolaos ist die Verbindung von zwei Siedlungen: die Siedlung von Agios Nikolaos (mit Bewohner, die aus Mani gekommen sind) und die Siedlung von Agios Georgios (mit Bewohner, die Makedonien sind). Die Bewohner von beiden Siedlungen haben das Dorf in einer neue Lage (wo liegt es bis heute) gebildet. Agios Nikolaos Siedlung gab im neuen Dorf ihres Namens und Agios Georgios wird ihrer Beschützer.

Die Bewohner von Agios Nikolaos haben im befreiungs- und nationalen Kämpfe der Griechen teilgenommen. In der Revolution von Chalkidiki im Jahr 1823 und in der Revolution von 1854 mit Karatasos D., haben ungefähr alle Männer des Dorfes im Kampf gestorben.

Viele Einwohner nähmen im befreiungs- Kämpfe im 1912 teil, während im 1941-1945 am Widerstand viele Soldaten zu entkommen geholfen haben. Für dieses Angebot gibt es in der Gemeinschaft eine Gedenkbriefmarke vom Premierminister Neuseeland.